Please wait...
News / Diskussion über eine Diskussion
Andrea Montua
23.11.2020   Norddeutschland
Diskussion über eine Diskussion
Die Vorsitzende der DPRG-Landesgruppe Norddeutschland, Andrea Montua, nimmt Stellung zu einem scheinbar rein männlich besetzten Podium Anfang Dezember.
„Wie kann denn sowas passieren“, fragte eine Userin auf Twitter am 22. November, „und dann noch in einer weiblichen Branche?“ Anlass der Beschwerde: Die DPRG-Landesgruppe Norddeutschland hatte für den 2. Dezember zu einer virtuellen Diskussionsrunde geladen: „PR in und nach der Krise – was ist, was bleibt? Ein Abend mit vier Agenturchefs.
 
In der Runde: Andreas Fischer-Appelt (fischerAppelt), Roland Heintze (Faktenkontor), Mirko Kaminski (achtung!) und Volker Martens (Faktor 3). Alles Männer – und das geht bekanntlich gar nicht.
 
„Die Ankündigung unserer Veranstaltung hat bei Ihnen mutmaßlich stellvertretend für Irritation gesorgt“, schrieb die Landesgruppenvorsitzende in einer Mail an zwei Frauen, die auf die einseitige Zusammensetzung der Gruppe verwiesen und dafür viele Likes bekommen hatten. „Diese Irritation tut mir sehr leid.“
 
Die vier größten Agenturen im Norden würden von Männern geführt, daher sei man auf diese zugegangen. „Wir sprachen jedoch in der Vorbesprechung auch darüber, Kolleginnen aus der Geschäftsführung mit hinzuzuziehen“, so Montua. „Wir werden also kein rein männliches Panel haben.“ Zum Einstieg werde der Scheinwerfer auf das Thema „Frauen in Führungspositionen im Agenturumfeld“ gerichtet.
 
Zur Anmeldung für die Veranstaltung geht es hier entlang.
Branchenpartner
Die NEWS der DPRG werden unterstützt von
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter!

Landesgruppe

Norddeutschland

Im Norden schreiben wir vier Dinge groß: Austausch, Partizipation, Kollaboration und Vernetzung. Als Plattform hierzu dienen regelmäßige Veranstaltungen – aktuell vor allem in Hamburg und Kiel – mit einem thematischen, fachlichen Bezug. Mal zu kommunikativen Grundlagen, mal zu aktuellen Trends und Fragestellungen unserer PR-Branche. Immer aber mit Raum und Zeit für Austausch und Kontakte. Die Mitglieder im Vorstand der Landesgruppe Nord sind von Hamburg bis zur Ostseeküste in Kiel zu finden. Die vielfältige, bunte und lebhafte Kommunikationsbranche in der Metropolregion Hamburg ist das Zentrum. Die Vernetzung umfasst aber auch Schleswig-Holstein und Brandenburg – also das gesamte DPRG Norddeutschland-Gebiet.

Kontakt: norddeutschland@dprg.de

Ansprechpartner

Vorsitzende
Andrea Montua
Stv. Vorsitzender
Oliver Nissen
Stv. Vorsitzender
Nils Haupt
Beisitzer: Elke Hildebrandt, Judith Götter