Please wait...
News / PR-Verantwortliche und die Energiekrise
26.10.2022   Norddeutschland
PR-Verantwortliche und die Energiekrise
Bäckereibetriebe, Wohnungsunternehmen, Energiekonzerne: PR-Verantwortliche aus drei von der Energiekrise betroffenen Industrien sind am 10. November auf einer Online-Diskussionsrunde zu Gast. Thema: Kommunikation in der Zeitenwende.
Die russische Invasion in der Ukraine am 24. Februar bedeutete eine Zeitenwende – nicht nur für Europa. Der Krieg hat weitreichende humanitäre, ökonomische, soziale und politische Konsequenzen. Eine schwere Energiekrise, eine drohende Rezession, hohe Inflationszahlen, zunehmende Flüchtlingsströme und der immer bedrohlicher werdende Klimawandel setzt eine Vielzahl von Unternehmen erheblich unter Duck und erfordert eine maßgeschneiderte Kommunikation mit allen Stakeholdern, vor allem mit verunsicherten Mitarbeitenden, aber auch einen permanenten Dialog mit der Politik.
 
Die DPRG Landesgruppe Norddeutschland lädt herzlich ein zu einer Online-Diskussionsrunde mit den PR-Verantwortlichen aus drei Industrien in Deutschland, die besonders heftig von der gegenwärtigen Energiekrise und entsprechenden Kostenexplosionen betroffen sind: Bäckereibetriebe, Wohnungsunternehmen und Energiekonzerne.
 
Auf dem virtuellen Panel:
 
  • Prof. Dr. Ulrike Detmers, Präsidentin des Verbandes Deutscher Großbäckereien e.V.
  • Nina Henckel, Leiterin Konzernpresse und Interne Kommunikation, Vonovia SE
  • Lars A. Rosumek, Senior Vice President Group Communications, & Political Affairs, E.ON


Termin: Donnerstag, 10. November 2022
Beginn: 17:30 Uhr, Ende ca.: 19:00 Uhr
 
Hier können Sie sich anmelden.
 
Foto: Prof. Dr. Ulrike Detmers, (©Randi Blomberg), Nina Henckel (©Catrin Moritz), Lars A. Rosumek (©Jörg Mettlach/E.ON) v.li.n.re.

Landesgruppe

Norddeutschland

Im Norden schreiben wir vier Dinge groß: Austausch, Partizipation, Kollaboration und Vernetzung. Als Plattform hierzu dienen regelmäßige Veranstaltungen – aktuell vor allem in Hamburg und Kiel – mit einem thematischen, fachlichen Bezug. Mal zu kommunikativen Grundlagen, mal zu aktuellen Trends und Fragestellungen unserer PR-Branche. Immer aber mit Raum und Zeit für Austausch und Kontakte. Die Mitglieder im Vorstand der Landesgruppe Nord sind von Hamburg bis zur Ostseeküste in Kiel zu finden. Die vielfältige, bunte und lebhafte Kommunikationsbranche in der Metropolregion Hamburg ist das Zentrum. Die Vernetzung umfasst aber auch Schleswig-Holstein und Brandenburg – also das gesamte DPRG Norddeutschland-Gebiet.

Kontakt: norddeutschland@dprg.de

Ansprechpartner

Vorsitzende
Andrea Montua
Stv. Vorsitzender
Nils Haupt
Beisitzer: Elke Hildebrandt, Judith Götter, Tim Hinz