Please wait...
News / Netzwerk PR-Unternehmer*innen: Nächster Schritt in die Zukunft
Netzwerk PR-Unternehmer*innen: Nächster Schritt in die Zukunft
Der Startschuss ist gefallen: Am 14. Oktober hat das Netzwerk PR-Unternehmer*innen im „Freelancer Breakfast“ die ersten Meilensteine für die Zukunft gesetzt. Erfahren Sie hier mehr.
Zunächst konnten sich die rund 20 Teilnehmenden einander ausführlich vorstellen. Ziel: Ein Gespür dafür entwickeln, wie andere selbständige Kolleg*innen in der DPRG aufgestellt sind. Im Anschluss wurde besprochen, wie es künftig weitergeht: Im 2-monatigen Turnus sollen Online-Veranstaltungen stattfinden – zentral ist dabei jeweils ein Impulsvortrag. Pro Jahr ist auch mindestens ein persönliches Treffen vorgesehen.
 
Insbesondere werden Referent*innen aus dem Kreis des Netzwerks aufgerufen sein, ihre Themen in den Ring zu werfen. Angesichts der über viele Jahre gewonnenen Expertise der Freiberufler in der DPRG ist angedacht, Vorträge jeweils mit Topic Ownern aus den eigenen Reihen zu besetzen.
 
Bereits direkt im Anschluss an die Veranstaltung hat eine weitere Teilnehmerin ihr Interesse bekunden, sich am Lenkungskreis zu beteiligen und somit federführend an der Gestaltung des Netzwerks mitzuwirken. Da avisiert ist, eine Spitze aus drei bis vier Kräften zu bilden, sind weitere PR-Unternehmer*innen aufgerufen, sich dafür zu melden. Eine Mail an netzwerk-pru@dprg.de genügt.
 
Die nächste (Online-)Veranstaltung ist geplant für Mitte Dezember.
 
Autor: Michael C. Schmitt, Leiter Netzwerk PR-Unternehmer*innen, Inhaber schmitt kommuniziert.
Branchenpartner
Die NEWS der DPRG werden unterstützt von
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter!
 

Arbeitskreis

Netzwerk PR-Unternehmer*innen

Know-how bündeln, Zusammenarbeit ermöglichen, Geschäft skalieren – das sind nur einige Ziele, die sich das Netzwerk „PR-Unternehmer*innen in der DPRG“ auf die Fahnen geschrieben hat. Es bietet „Freien“ die Chance auf Austausch und Zusammenarbeit. Expertise wird gebündelt, außerdem wird fachlicher Input durch kompetente Gastreferenten vermittelt. Weitere Themen auf der Agenda sind beispielsweise Gründungs-Know-how, Tools und Techniken, Budgetierung und Honorarkalkulationen sowie Recht, Versicherung und Versorgung. Mitmachen können alle, die als „Freie“ im Umfeld von PR, Kommunikation und digitalem Marketing unterwegs sind.
 
E-Mail: netzwerk-pru@dprg.de

Ansprechpartner

Michael Schmitt



Tel.: +49 89 904 119 28