Please wait...
News / Hausbesuch bei Stellantis
Hausbesuch bei Stellantis
Stellantis heißt der aus den Unternehmen Peugeot-Citroën, Opel und Fiat-Chrysler entstandene Konzern, der seinen Deutschland-Sitz in Rüsselsheim hat. Am 12. Oktober ist die DPRG dort zu Besuch - e-Auto-Experience inbegriffen.
Opel, Fiat, Alfa Romeo, Peugeot, Citroën, Jeep und Lancia – wer hätte vor wenigen Jahren gedacht, dass derart unterschiedliche Auto-Labels einmal unter einem Dach vereint seit könnten? Bei einem Hausbesuch am 12. Oktober möchte die Landesgruppe Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland einmal einen Blick hinter die Kulissen bei Stellantis werfen. Es gibt viel zu besprechen:


  • Wie kommt die Integration der unterschiedlichen Unternehmen voran?
  • Welchen Entscheidungsspielraum haben die einzelnen, früher getrennt agierenden Unternehmen auf nationaler/internationaler Ebene?
  • Wie fusioniert man erfolgreich die PR-Abteilungen von drei Konzernen mit elf Automarken?
  • Wie schafft man Bekanntheit und Relevanz für eine neue Konzernmarke?


Über diese und zahlreiche andere Fragen werden die Teilnehmer*innen mit Stellantis Deutschland-CEO Amaury de Bourmont und den Kolleg*innen aus der Stellantis PR diskutieren. Und das ist das Programm:

Vorprogramm
 
Ab 16:30 Uhr kurze Testfahrten rund um Rüsselsheim in Deutschlands meistverkauftem Elektroauto, dem Fiat 500 Elektro – Anmeldung ebenfalls über den Link weiter unten.
 
Hauptteil
 
18:00: Treffen Adam Opel Haus & Begrüßung
18:30: Präsentation zur Zukunfts-Strategie von Stellantis (Amaury de Bourmont)
19:00: Präsentation/Gespräch zur Kommunikations-Strategie von Stellantis in Deutschland
20:00: Kleines Abendessen & Getränke
21:00 Uhr: Ende der Veranstaltung
 
Termin: 12.10.2022 um 16:30 Uhr, Rüsselsheim
Ort: Treffpunkt ist der große Mitarbeiterparkplatz direkt am Adam-Opel-Haus. Navi: Rüsselsheim, Friedrich-Lutzmann-Ring 1. 
Auch die Anreise per Regional-/S-Bahn ist kein größeres Problem; der Bahnhof RÜ ist keine 10 Minuten entfernt, Ortskundige sollen es sogar in knapp 5 Minuten zum Adam-Opel-Haus schaffen.
 
Hier geht es zur Anmeldung.

Landesgruppe

Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland

Die Drei-Länder-Gruppe Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland – auch HRPS genannt – vernetzt Kolleginnen und Kollegen aus Finanzwirtschaft, Verbänden und NGOs ebenso, wie aus Industrie, Handwerk und Verwaltung. Kommunikatoren aus Unternehmen und Agenturen machen den größten Anteil der Mitglieder aus. Das Herzstück unserer Verbandsarbeit sehen wir darin, eine aktive Plattform für den Austausch in der Branche zu schaffen. Dies geschieht durch Besuche bei Unternehmen und Redaktionen, in Workshops und gesellschaftlichen Veranstaltungen. Spezielle Angebote richten sich auch an die Junioren. Die Veranstaltungen laden sowohl zur Wissensmehrung als auch zum Netzwerken ein.

Kontakt: hessen_rheinlandpfalz_saar@dprg.de

Ansprechpartner

Vorsitzende
Alexandra Rößler
Stv. Vorsitzendez
Matthias Dezes
Stv. Vorsitzende
Anne Tessmer
Beisitzerin: Sabine Möhring