Please wait...
News / Dialogorientierte Unternehmenskommunikation in den sozialen Medien
24.08.2022   Baden-Württemberg
Dialogorientierte Unternehmenskommunikation in den sozialen Medien
Das neue Format „Thesis Talk“ der Landesgruppe Baden-Württemberg geht in die zweite Runde. Am 20. September gibt Dr. Michael Johann Einblicke in sein Dissertationsprojekt „Dialogorientierte Unternehmenskommunikation in den sozialen Medien“.
Das empirische Forschungsprojekt des Referenten basiert zum einen auf einer quantitativen Inhaltsanalyse der Social-Media-Kommunikation führender Unternehmen in Deutschland. Sie zeigt langfristige Entwicklungen und Branchenunterschiede auf. Ergänzt wird der praxisorientierte Zugang der Studie um eine quantitative Befragung, um die Dialogorientierung aus Perspektive von Unternehmenskommunikator*innen auszuleuchten.
 
Zur Person

Dr. Michael Johann ist Vertretungsprofessor für Online-Kommunikation an der Universität Leipzig. Außerdem ist er Habilitand und wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für Medien, Wissen und Kommunikation der Universität Augsburg. Seine Lehr- und Forschungsschwerpunkte liegen in den Bereichen digitale Kommunikation, strategische Kommunikation, öffentliche Kommunikation und politische Kommunikation sowie Rezeptions- und Wirkungsforschung.

Zum neuen Format Thesis Talk

Beim neuen Format Thesis Talk stellen kürzlich Promovierte ihr Dissertationsprojekt zu kommunikationsrelevanten Fragestellungen vor. Im Anschluss geht es ausgehend von diesem Kurzimpuls in eine lebendige Diskussionsrunde über.
 
Termin: 20. September 2022 um 18:00 Uhr, Microsoft Teams
 
Hier geht es zur Anmeldung.

Landesgruppe

Baden-Württemberg

Wir vertreten die Interessen von rund 300 Mitgliedern aus dem Südwesten – von Konzernen und großen Unternehmen über den Mittelstand und andere Institutionen bis hin zu PR-Agenturen und Freiberuflern. Mit unterschiedlichen Veranstaltungsformaten informieren und vernetzen wir unsere Mitglieder bei zahlreichen Online- und Präsenzveranstaltungen in Stuttgart und in der Metropolregion Rhein-Neckar (Mannheim/Heidelberg).

Kontakt: baden-wuerttemberg@dprg.de

Ansprechpartner

Vorsitzender
Veit Mathauer
Stv. Vorsitzende
Dr. Claudia Kübler
Stv. Vorsitzender
Uwe Schick
Beisitzer: Alena Kirchenbauer, Gabriel Striebel, Alexander Praun