Please wait...
News / Kick-off des „Netzwerks PR-Unternehmer*innen“ am 27. Juli
13.07.2022   News
Kick-off des „Netzwerks PR-Unternehmer*innen“ am 27. Juli
Nun ist es soweit: Freelancer*innen, Gründer*innen, Selbstständig-Macher*innen und (PR-)Start-ups lancieren ihr eigenes Netzwerk in der DPRG! Offizieller Start: Ein (digitales) Freelance-Breakfast.
Für den Kick-off des „Netzwerks PR-Unternehmer*innen“ konnte mit Pascal Schäfer ein interessanter Gesprächspartner für ein „Freelance-Breakfast“ gewonnen werden. Die Veranstaltung findet digital am Mittwoch, 27. Juli um 8:30 Uhr, statt.
 
Pascal Schäfer, Leiter Community Team bei Malt, wird Einblicke geben, wie Unternehmen aktuell mit Freiberuflern und Selbstständigen zusammenarbeiten, welche Profile gesucht werden und wie die Vermittlung von Freiberuflern bei Malt abläuft. Daneben wird er Ratschläge für die Kundenakquise und Angebotserstellung geben, die auf den Daten tausender Projektabschlüsse über Malt beruhen.
 
Malt ist ein Marktplatz, auf dem mehr als 370.000 freiberufliche Berater*innen ihre Fähigkeiten und Kenntnisse zur Verfügung stellen. Organisationen jeder Größe, die externe Talente suchen, können so ihre Projekte beschleunigen.
 
Nach diesem Einstieg mitten in das Thema „Freie“ wollen die Initiatoren und Veranstalter Michael Schmitt und Thomas Scharfstädt das gegenseitige Kennenlernen fördern und laden die Teilnehmer*innen dazu ein, sich vorzustellen und mit ihnen zu diskutieren, welche Themen für die nächsten Netzwerktreffen geplant werden sollen.
 
Kontakt: netzwerk-pru@dprg.de
 
Warum ein Netzwerk im Netzwerk?
 
Weil jede*r ganz spezielle Erfahrungen als Selbstständige*r oder Freelancer gesammelt hat. Weil man, um erfolgreich zu sein, seine Zeit nicht damit vergeuden sollte, immer wieder das Rad neu zu erfinden. Nur um festzustellen, dass andere das auch getan haben.
 
Die Teilnehmer*innen wollen sich austauschen, miteinander lernen und unterstützen in Fragen, die ganz speziell selbstständige PR-Unternehmer*innen betreffen. Wenn daraus auch noch Kooperationen für Kundenprojekte resultieren: Umso besser!
 
Es soll also nicht nur um die schönen Seiten, schicke Tools etc. gehen, sondern auch um die Fehler, der jede/r macht oder gemacht hat. Deshalb wird das Netzwerk auch ein fester Kreis sein, dem nur beitreten kann, wer sich zu Vertraulichkeit, offenen Austausch in der Gruppe und Mitarbeit verpflichtet.
 
Einige Themenideen haben gibt es schon:
 
  • Vernetzung zur Erweiterung der persönlichen Netzwerke
  • Skalierung des Geschäfts durch Experten-Netzwerke
  • Kollaboration und Zusammenarbeit in Kundenprojekten
  • Gründungs-Know-how, praktische Erfahrung
  • Tools und Techniken
  • Budgetierung und Honorarkalkulationen
  • Recht, Versicherung, Versorgung

 
Hier geht es zur Anmeldung.