Please wait...
News / Forschungssprecherinnen und -sprecher des Jahres: Alle Nominierungen auf einen Blick
04.11.2021   News
Forschungssprecherinnen und -sprecher des Jahres: Alle Nominierungen auf einen Blick
Die Gewinnerinnen und Gewinner des Preises „Forschungssprecherinnen und -sprecher des Jahres 2021“ stehen fest. Die Preisverleihung ist am 29. November. Hier finden Sie alle Nominierten der drei Kategorien.
Die führenden Kommunikationsverbände BdKom (Bundesverband der Kommunikatoren), DPRG (Deutsche Public Relations Gesellschaft) und GPRA (Gesellschaft der führenden PR- und Kommunikationsagenturen) hatten sich zusammengetan, um gemeinsam unter dem Dach des Trägervereins des deutschen Rates für PR künftig den Preis „Forschungssprecherinnen und -sprecher des Jahres“ zu vergeben. Wer in 2021 gewonnen hat, das wird auf der Preisverleihung am 29. November im Rahmen der WISSENSWERTE in Freiburg verkündet.

Hier stellen wir Ihnen schon einmal die Nominierten vor. Ein Gremium bestehend aus zwölf Expertinnen und Experten sowie einem externen Experten, das #team21, wählte die Nominierten aus. Dabei wurden Kriterien wie Professionalität, journalistische Fähigkeiten, Verständnis für die journalistischen Notwendigkeiten und Niveau wie Verständlichkeit der vermittelten Informationen berücksichtigt.

Kategorie „Hochschulen und Forschungsinstitute“


  • Manuela Zingl, Leitung Geschäftsbereich Unternehmenskommunikation und Unternehmenssprecherin der Charité.
  • Dr. Patrick Honecker, Chief Communication Officer an der TU Darmstadt.
  • Isabel Haberkorn, Referentin für Öffentlichkeitsarbeit am Forschungsinstitut für Nutztierbiologie in Dummerstorf.
  • Jens Augustin, Leitung Presse- und Öffentlichkeitsarbeit des Fraunhofer-Instituts für Zelltherapie und Immunologie in Leipzig.
  • Dr. Benedikt Mandl, Head of Communication am Research Institute of Molecular Pathology in Wien.


Kategorie „Forschungsorganisationen, -administration & Stiftungen“


  • Dr. Christina Beck, Leiterin der Abteilung Kommunikation in der Generalverwaltung der Max-Planck-Gesellschaft e.V. in München.
  • Dr. Harald Wilkoszewski, Abteilungsleiter Kommunikation und Pressesprecher des Wissenschaftszentrums Berlin gGmbH.
  • Georg Scholl, Leiter Presse, Kommunikation und Marketing bei der Alexander von Humboldt-Stiftung in Bonn.
  • Christoph Herbort-von Loeper, Pressesprecher und Stellv. Leiter Kommunikation der Leibniz-Gemeinschaft in Berlin.
  • Michael Sonnabend, Leiter Öffentlichkeitsarbeit und Interne Kommunikation des Stifterverbands für die Deutsche Wissenschaft e.V. in Essen.


Kategorie „Industrie, Wirtschaft & sonstige Unternehmen“


  • Jasmina Alatovic, Director Global External Commincations bei der BioNTech SE in Mainz.
  • Marc Raschke, Leitung Unternehmenskommunikation des Klinikums Dortmund gGmbH.
  • Florian Martius, Redakteur bei der Newsplattform Pharma Fakten e.V. in Berlin.
  • Karolina Dzeko-Balke, Communications bei der Merz Pharma GmbH & CO. KGaA in Frankfurt am Main zuständig.
  • Dr. Rolf Hömke, Kommunikation Forschung und Medizin bei dem Verband Forschender Arzneimittelhersteller e.V. in Berlin.

 
Für den Publikumspreis hatten Sie die Wahl, wer den Preis gewinnen sollte! Wer es am Ende geworden ist, erfahren Sie bei unserer Preisverleihung am 29. November im Rahmen der WISSENSWERTE in Freiburg.
Branchenpartner
Die NEWS der DPRG werden unterstützt von
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter!