Please wait...
News / Erste gemeinsame Vorstands-Klausur in Hamburg
Gemeinsamer Arbeitsspaziergang durch Hamburgs Speicherstadt.
04.10.2021   News
Erste gemeinsame Vorstands-Klausur in Hamburg
Ihre Wahl erfolgte in der ersten reinen Online-Mitgliederversammlung der DPRG. 15 Monate haben die Mitglieder des Bundesvorstands seitdem nur per Videokonferenzen zusammengearbeitet. Jetzt trafen sie sich zur ersten gemeinsamen Klausur in Hamburg.
Groß waren daher Freude und Erwartungen vor der ersten gemeinsamen Vorstands-Klausur in Hamburg. Mit dabei waren das geschäftsführende Präsidium aus Norbert Minwegen, Philipp Schindera, Prof. Dr. Stefan Hencke sowie Schatzmeisterin Sabine Clausecker, die Beisitzerinnen Sybille Höhne und Clara Lamm sowie die „Neuen“, Dr. Juliane Kiesenbauer, Patrick Herrmann, Alexandra Rößler, Prof. Dr. Annika Schach, Caren Altpeter und Martin Frommhold. Christina Kahlert und Bernd O. Engelien konnten aufgrund von beruflichen Verpflichtungen nicht teilnehmen.
 
Inhaltlich warteten große Themen auf den Klausurteilnehmer*innen: Wie geht es mit der DPRG nach Corona weiter? Wie wird der Verband digitaler ohne seine DNA, das persönliche Netzwerken zu verlieren? Wie können Ehrenamtliche motiviert und unterstützt werden. Antworten auf diese Fragen suchten die Vorstände auch bei einem zweistündigen Rundgang durch Hamburgs inspirierende Hafencity.
 
Die Personen auf dem Bild: (v.l.n.r.): Prof. Dr. Stefan Hencke, Norbert Minwegen, Sabine Clausecker, Martin Frommhold, Sybille Höhne, Prof. Dr. Annika Schach, Caren Altpeter, Alexandra Rößler, Clara Lamm, Dr. Juliane Kiesenbauer, Philipp Schindera und Patrick Herrmann.