Please wait...
News / Networking mit Kolleg*innen aus der Schweiz und Österreich
PROL-Präsidentin Anita Schweizer (links) im Gespräch mit Geobrugg-Kommunikatorin Sonja Stieglbauer.
19.07.2021   News
Networking mit Kolleg*innen aus der Schweiz und Österreich
Vernetzte Kommunikation - im wahrsten Sinne des Wortes - stand im Mittelpunkt einer ganz besonderen PR-Veranstaltung am 22. Juni 2021 im schweizerischen Romanshorn.
Erstmals seit der Coronakrise hatte der PR-Verband Ostschweiz Liechtenstein (PROL) wieder zu einem persönlichen Treffen eingeladen - wenn auch mit Maske und Mindestabstand - und damit die seit Jahren bestehende Zusammenarbeit mit der bayerischen DPRG und der Vorarlberger PRVA neu belebt.
Gastgeber am Südufer des Bodensees war das Kommunikationsteam der Geobrugg AG, ein weltweit tätiger Hersteller hochfester Stahldrahtnetze zum Schutz vor Naturgefahren wie Steinschlag, Erdrutsch, Murgang, Lawinen oder Küstenerosion. Die Netze gewährleisten Sicherheit im Berg- und Tunnelbau sowie auf Motorsportstrecken, in der Industrie und in Testanlagen.
Nach einem eindrucksvollen Rundgang durch die Produktion der unterschiedlichsten Stahlnetze gaben die Geobrugg-Kommunikatoren Sonja Stieglbauer und Paul Braun einen Einblick in ihre vernetzte internationale PR-Arbeit. Das reicht von der Firmenwebsite, die in elf Sprachen gestaltet ist, bis zum professionellen Einsatz der verschiedensten Social-Media-Kanäle. Anhand etlicher Beispiele zeigten sie, wie die Kommunikation in diesem weltweit tätigen Unternehmen agiert und wie man mit praxistauglichen Lösungsansätzen aus erster Hand viele Kommunikationsprobleme meistern kann. Die Teilnehmer erfuhren auch, wo welche Fettnäpfchen lauern und warum es gerade in der internen Kommunikation eines globalen Anbieters immer wieder "stahlharte" Nerven braucht.
Christina Kahlert, im DPRG-Vorstand zuständig für Internationales, und Initiatorin der „Vier-Länder-Kooperation“ Schweiz, Österreich, Liechtenstein, Deutschland, bedankte sich bei den Gastgebern, vor allem aber auch bei PROL-Präsidentin Anita Schweizer für die Initiative und versprach, sich in der DPRG-Landesgruppe Bayern für eine Fortsetzung der erfolgreichen Zusammenarbeit einzusetzen.
 
Mehr zum Thema Internationales gibt es in unserer App DPRG.mobil für Mitglieder unter "Landesgruppen > DPRG International".
 
Über die PROL
Die Public Relations Gesellschaft Ostschweiz/Liechtenstein (PROL) ist das einzige PR-Netzwerk in der Ostschweiz. Zu den über 100 Mitgliedern zählen Public Relations- und Kommunikationsfachleute, Informationsbeauftragte und Führungskräfte aus Unternehmen, Agenturen und Institutionen. Die 1975 gegründete PROL ist von ihrer Rechtsform her ein Verein. Politisch und konfessionell ist sie neutral. PROL und DPRG sind partnerschaftlich verbunden und ermöglichen ihren Mitgliedern gegenseitig die Teilnahme an Veranstaltungen.
 
Branchenpartner
Die NEWS der DPRG werden unterstützt von
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter!