Please wait...
News / Wenn Führungskräfte zu Zuhörenden werden
Christian Kaiser (li.), Thomas Voigt
Wenn Führungskräfte zu Zuhörenden werden
Nicht erst seit der Pandemie hat sich die Interne Kommunikation in den Unternehmen grundlegend geändert. Thomas Voigt, Otto Group, und Christian Kaiser, DATEV, berichten am 22. Juni aus der Praxis.
Noch vor einigen Jahren war Top-Down der Standard in der internen Kommunikation, und Mitarbeiter-Veranstaltungen waren kommunikative Einbahnstraßen: Die Führungskräfte haben erzählt, die Mitarbeitenden andächtig gelauscht. Dass sich das nicht erst seit der Pandemie gewaltig geändert hat, davon berichten zwei Unternehmensvertreter in der nächsten virtuellen Sitzung des DPRG-Arbeitskreises Interne Kommunikation, Change, New Work: Thomas Voigt, Vice President Corporate Communications der Otto Group, sowie Christian Kaiser, Leiter Diversity & Transformation bei DATEV.
 
Sie erzählen von immer mehr Beispielen für Kommunikation auf Augenhöhe, für Beteiligungsformate, einladungsbasierte Dialog-Veranstaltungen, für CoCreation und Austausch weit über alte Hierarchie- und Organisationsgrenzen hinweg - bis hin zu Formaten, die die tradierte Trennung von interner und externer Kommunikation über den Haufen werfen.
 
Kann das gut gehen und wenn ja, was braucht es dafür? Wird das von allen akzeptiert? Und wie geht das Management damit um, wenn ihm mindestens ein Teil der Informations- und Interpretationshoheit genommen wird?
 
Mehr erfahren Sie am Dienstag, den 22. Juni, von 16.00 Uhr. Hier können Sie sich anmelden.
 

Arbeitskreis

Interne Kommunikation, Change, New Work

Interne Kommunikation, Veränderungsmanagement und New Work sind Themen, die sich nicht mehr voneinander trennen lassen. Sie beeinflussen sich gegenseitig und sind in vieler Hinsicht voneinander abhängig. Der Arbeitskreis „Interne Kommunikation, Change, New Work“ der DPRG verbindet Expert*innen aus eben jenen Bereichen und bietet ihnen eine Plattform für Vernetzung und fachlichen Austausch. Der Arbeitskreis veranstaltet sowohl online Fachveranstaltungen und lädt ebenso an verschiedenen deutschen Standorten zu Arbeitskreis-Treffen ein. Ziel der gemeinsamen Arbeit ist die intensive Vernetzung und der Austausch interner Kommunikator*innen, Change Manager*innen und Personalverantwortlicher in Unternehmen, Verbänden und Behörden. Im Mittelpunkt der Arbeit stehen dabei die veränderten Rollenanforderungen sowie das Aufgreifen und Thematisieren von Trends und Best-Practice-Beispielen innerhalb der jeweiligen Expertisen.
 
Kontakt: interne.kommunikation@dprg.de

Ansprechpartner

Andrea Montua
Montua & Partner


Tel.: +49 40 386 870 9 00

Christian Buggisch
DATEV eG


Tel.: +49 911 319 531 41

Sabine Beck
Kommunikationsberaterin


Tel.: +49 171 126 50 64