Please wait...
News / Die Chancen von visuellem Storytelling
Blasius Thätter
11.05.2021   Sachsen
Die Chancen von visuellem Storytelling
Ein Bild erzählt mehr als 1000 Worte. Wie durchdachtes visuelles Storytelling Presse- und Unternehmenskommunikation neue Möglichkeiten bietet, ist am 18. Mai zu erfahren.
Eine plakative Zahl auf einem LinkedIn Post. Ein Magazin-Cover mit einem weinenden Mädchen. Ein Zeitungs-Aufmacher mit einem Wimmelbild, wie man es aus Kinderbüchern kennt. Bilder erzählen Geschichten. Bilder erzählen sogar die viel besseren Geschichten als Texte, weil sie schneller unsere Aufmerksamkeit auf sich ziehen, weil sie Emotion und Information verbinden und Komplexität stark reduzieren können – wenn man sie denn richtig einsetzt.
 
Worauf es dabei ankommt, wie durchdachtes visuelles Storytelling Presse- und Unternehmenskommunikation neue Möglichkeiten bietet, und wie man gute Bilder von schlechten unterscheidet, das erklärt Blasius Thätter, Creative Director der Kommunikationsagentur In A Nutshell am Standort München. Thätter war zuvor lange Jahre Global Art Director von Roland Berger – kennt also Agentur- und Unternehmensperspektive. Der 2-stündige Workshop (als Virtual Meeting) geht auch auf Grafiken und Illustrationen sowie die visuellen Bedürfnisse verschiedener Kanäle ein – von Social bis Print.


Termin: Dienstag, 18. Mai 2021, 16:30 bis 18:30 Uhr. Bitte melden Sie sich bis zum 18. Mai, 12:00 Uhr an.
 
Die Einwahldaten für das Zoom-Meeting erhalten Sie kurz vor der Veranstaltung per Mail.
 
Bitte beachten Sie, dass die Teilnehmerzahl für den Workshop auf insgesamt 30 begrenzt ist. Da die DPRG Landesgruppe Sachsen diesen gemeinsam mit der LG Mitteldeutschland des BdKom durchführt, stehen für die DPRG Sachsen 15 Plätze zur Verfügung. Eine schnelle Anmeldung sichert einen Platz.
 
Zur Anmeldung
Branchenpartner
Die NEWS der DPRG werden unterstützt von
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter!

Landesgruppe

Sachsen

Anregungen für professionelle Kommunikation, Weiterbildung, Austausch und Netzwerk – das alles bietet die Landesgruppe Sachsen. Darüber hinaus wollen wir regionaler Ansprechpartner und Interessenvertreter der Kommunikationsbranche in Sachsen sein. Dazu treffen sich Mitglieder und Gäste aus Unternehmen, Institutionen, Agenturen, Freiberufler und Studenten bei regelmäßigen Veranstaltungen. Ob Krisenkommunikation, Social Media, interne Kommunikation oder Influencer Relations – hier werden aktuelle PR-Themen mit Fachleuten diskutiert und hinter die Kulissen der Kommunikation in Unternehmen, Organisationen und Vereinen geschaut. Wir sind offen für den jungen PR-Nachwuchs aus den Hochschulen Sachsens.

Kontakt: sachsen@dprg.de

Ansprechpartner

Vorsitzende
Sybille Höhne
Stv. Vorsitzende
Cathrin Hoos
Stv. Vorsitzende
Annika Ballin
Beisitzer: Martin Junge, Michael Hiller, Karoline Marschallek, Lea Waskowiak (Young Professionals)