Please wait...
News / Das Zukunftsforum 2021 zieht in den September um
Sebastian Vesper ©Marco Drews
10.03.2021   DPRG ZukunftsForum
Das Zukunftsforum 2021 zieht in den September um
Das DPRG Zukunftsforum wird in diesem Jahr am 29. und 30. September stattfinden. Sebastian Vesper vom Medienfachverlag Oberauer zu den Planungen.
Warum die Terminverschiebung?
 
Sebastian Vesper: Wir hoffen auf ein Zukunftsforum, bei dem wir uns wieder begegnen können. In Abstimmung mit dem DPRG-Vorstand wurde daher ein späterer Termin gewählt: 29./30. September. (Update am 20. Mai: Ursprünglich wurden der 16. und 17. September genannt. Der Termin wurde noch einmal verschoben.)
 
Wird das Zukunftsforum wieder in Hamburg sein?
 
Sebastian Vesper: Für 2020, als wir kurzfristig ins Digitale ausweichen mussten, waren die Planungen mit der Hamburg Media School (HMS) schon sehr weit vorangetrieben: ein toller Campus mit viel Freifläche und Platz für innovative, agile Formate. Wir hoffen, in diesem Jahr daran anknüpfen zu können.
 
Warum bleibt das Zukunftsforum nicht einfach digital?
 
Sebastian Vesper: Unter den gegebenen Bedingungen ist es 2020 super gelaufen. Aber Menschen wollen sich begegnen, und das ist genau die DNA des Forums. Es wird weiterhin viele digitale Veranstaltungen der DPRG geben. Und hybrid? Hybrid wird es bei diesem Format nicht geben. Alle sollen gleich nah oder gleich weit weg voneinander sein – ob live oder digital.
 
Webseite des Zukunftsforums (letztes Jahr): www.dprg-zukunftsforum.de