Please wait...
News / Ausschreibungsstart für den österreichischen Staatspreis PR
17.07.2020   News
Ausschreibungsstart für den österreichischen Staatspreis PR
Der Public Relations Verband Austria PRVA und das österreichische Bundesministerium für Digitalisierung und Wirtschaftsstandort haben die Ausschreibung des „Staatspreis PR 2020“ gestartet. Zudem werden die Sonderpreise „Austrian Young PR Award“ und „Corona“ verliehen.
Zum mittlerweile 37. Mal können PR-Projekte und Konzepte in sechs verschiedenen Kategorien eingereicht werden. Neben dem Staatspreis PR wird bereits zum fünften Mal auch der Sonderpreis „Austrian Young PR Award“ verliehen, mit dem die Newcomer der Branche angesprochen werden.
 
In 2020 wird die Jury zudem einmalig den Sonderpreis "Corona" vergeben. Die Verleihung des Staatspreis PR und des „Austrian Young PR Award“ erfolgt  am 25. November im Rahmen der #PRGala20 des PRVA. Einreichungsfrist ist der 16. September.
 
Einreichungen sind ausschließlich online in folgenden Kategorien möglich:
  • Corporate PR
  • Corporate Social Responsibility (CSR)-Kommunikation
  • Digitale Kommunikation
  • Interne PR & Employer Branding
  • Produkt- & Service PR
  • PR-Spezialprojekte / Innovationen

 
Die Projekte oder Kampagnen müssen im Zeitraum zwischen 1. Januar 2019 und 30. Juni 2020 abgeschlossen beziehungsweise überwiegend umgesetzt worden sein.
 
Mit der Auszeichnung „Austrian Young PR Award“ werden in diesem Jahr PR-Konzepte für die Non-Profit Organisation „AmberMed“ gewürdigt. Für den Sonderpreis „Corona“ kommen besondere PR-Projekte in Frage, die seit März 2020 mit Bezug zur Corona-Krise umgesetzt wurden und mit kreativen Ideen die Kommunikation in dieser herausfordernden Zeit entscheidend beeinflussten. Hier gibt es weitere Infos.