Please wait...
News / Schreiben für die PR – Wie man Wörtern Wirkung verleiht
16.01.2020   Sachsen
Schreiben für die PR – Wie man Wörtern Wirkung verleiht
Gute Texte verschaffen Wettbewerbsvorteile. Wie man mit einfachen Worten einen Text locker und gleichzeitig aussagekräftig formulieren kann, das zeigte Jürgen Schnell, gelernter Journalist, in der DPRG-Schreibwerkstatt in Leipzig.
Die DPRG-Landesgruppe Sachsen hatte diese in Zusammenarbeit mit den Leipziger Public Relations Studenten (LPRS) organisiert. In einem aufschlussreichen Vormittagsworkshop am 10. Januar 2020 versorgte der ehemalige Wirtschaftsressortchef der Sächsischen Zeitung die LPRSler mit zahlreichen Tipps und Tricks zum Verfassen starker Texte.

Insbesondere gelang es ihm dabei, dazu anzuregen, sich stärker mit der Auswahl und Wirkung bestimmter Wörter auseinanderzusetzen. Welches Wort passt wann am besten? Was kann es zum Beispiel bedeuten, wenn geschrieben wird, dass die Veranstaltung "überwältigend" war? War sie ermüdend, überfordernd oder unerwartet überzeugend? Die Antwort darauf mag jeder Teilnehmer selbst finden. Die Unterschiede, die hierbei die Wortwahl ausmachen kann, sind jedoch mit Sicherheit jedem von ihnen deutlich geworden.
 
Text: Lea Klein und Helene Lamprecht
Branchenpartner
Die NEWS der DPRG werden unterstützt von
Sie wollen immer auf dem Laufenden sein? Bestellen Sie jetzt unseren Newsletter!

Landesgruppe

Sachsen

Anregungen für professionelle Kommunikation, Weiterbildung, Austausch und Netzwerk – das alles bietet die Landesgruppe Sachsen. Darüber hinaus wollen wir regionaler Ansprechpartner und Interessenvertreter der Kommunikationsbranche in Sachsen sein. Dazu treffen sich Mitglieder und Gäste aus Unternehmen, Institutionen, Agenturen, Freiberufler und Studenten bei regelmäßigen Veranstaltungen. Ob Krisenkommunikation, Social Media, interne Kommunikation oder Influencer Relations – hier werden aktuelle PR-Themen mit Fachleuten diskutiert und hinter die Kulissen der Kommunikation in Unternehmen, Organisationen und Vereinen geschaut. Wir sind offen für den jungen PR-Nachwuchs aus den Hochschulen Sachsens.

Kontakt: sachsen@dprg.de

Ansprechpartner

Vorsitzende
Sybille Höhne
Stv. Vorsitzende
Cathrin Hoos
Stv. Vorsitzende
Annika Ballin
Beisitzer: Martin Junge, Michael Hiller, Karoline Marschallek, Lea Waskowiak (Young Professionals)