Please wait...
News / Mit "Speed Mentoring" den Qualifikations-Turbo zünden
Im schnellen Dialog zusammenfinden. Motiv: Young Professionals Barcamp/Foto: Scharfstädt/DPRG
03.12.2019   News
Mit "Speed Mentoring" den Qualifikations-Turbo zünden
Neues Konzept für das DPRG Mentoring-Programm - Vorstellung beim Takeoff am 24. Januar 2020 in Berlin.
Im Januar startet das Mentoring-Programm der DPRG mit einem frischen, kreativen Konzept durch. Mit dem "Speed-Mentoring" will der Verband neue Wege gehen. Das Konzept wird erstmals beim Jahresauftakt der DPRG-Arbeitskreise angeboten. Bisher hatte ein Algorithmus über die Zusammensetzung der Tandems aus Mentee und Mentor entschieden.
 
Beim "Speed Mentoring" lernen sich Mentees und Mentoren Face-to-Face persönlich kennen. In kurzen Dialogen gewinnen sie so schnell die Gewissheit, ob Personen und Ziele zusammenpassen. Erst wenn es nach dem Kennenlernen zu einer festen Mentoring-Vereinbarung kommt, zahlen Mentees einmalig 280 Euro (DPRG-Mitglieder-Tarif: 185 Euro, jeweils inklusive Mehrwertsteuer). Für Mentoren ist die Teilnahme kostenlos.
 
Mitmachen können alle Besucher des "DPRG Takeoff" am 24. Januar in Berlin. Potenzielle Mentoren können sich also auch spontan entscheiden - ebenso Mentees. Künftig soll es dann zwei Termine für das Speed Mentoring pro Jahr geben: beim Takeoff der Arbeitskreise und beim ZukunftsForum im Juni. Das DPRG Mentoring gilt als Qualifikations-Turbo für alle, die nach mehr Exzellenz und Qualifikation streben. Informationen gibt es unter folgender Mailadresse.