Please wait...
News / Sieger des Franz-Bogner-Wissenschaftspreises für PR ausgezeichnet
02.07.2019   News
Sieger des Franz-Bogner-Wissenschaftspreises für PR ausgezeichnet
Von 22 wissenschaftlichen Arbeiten wurden neun von einer Expertenjury ausgezeichnet.
Am 26. Juni wurden im Presseclub Concordia in Wien die Sieger des Franz-Bogner-Wissenschaftspreises für PR 2019 prämiert. Der Wissenschaftliche Senat des Public Relations Verbands Austria PRVA hatte in diesem Jahr ein Preisgeld von 10.300 Euro vergeben. In 2019 konnten Arbeiten für vier verschiedene Kategorien eingereicht werden: Masterthesen an Universitäts- und Fachhochschullehrgängen, Masterarbeiten an Fachhochschulen, Magister-/Masterarbeiten an Universitäten sowie Dissertationen. Hier sind die Sieger aufgelistet.
 
Der Wissenschaftspreis für PR hat den Anspruch, die PR zu stützen und das Zusammenspiel von Wissenschaft und Praxis zu fördern. Die Finanzierung des Preises wird durch den Wissenschaftlichen Senat des PRVA ermöglicht, dem neun Persönlichkeiten aus Wirtschaft und Wissenschaft angehören.
 
Foto: v.l.n.r.: Sabine Fichtinger (Juryvorsitzende), Elisabeth Freismuth (Sonderbeauftragte des Bundesministeriums), Ariadne Neureiter, Janina Hofmann, Peter Dietrich, Verena Varga, Jakob Winter, Katrina Fensl, Marcel Haas, Birgit Rauscher-König, Christian Stalf, Julia Wippersberg (PRVA-Präsidentin), Christoph Neumayer (Vorsitzender d. Wissenschaft. Senats) © Ludwig Schedl/APA-Fotoservice