Ansprechpartner


Thomas Lüdeke
Bundesverband, Koordination
Nina Bezold
Bayern (Nürnberg)
Debora Schmidt
Bayern (München)
Christian Ziegltrum
Bayern (München)
Alexander Böhm
Hessen/Rheinland-Pfalz/Saarland
Anne Keppler
Niedersachsen/Bremen
Max-Niklas Gille
kooptiertes Vorstandsmitglied, Sprecher Young Professionals Nordrhein-Westfalen
Caroline Schnell
Sachsen
Studierendengruppe Westfälische Hochschule Gelsenkirchen
Ansprechpartner: Sascha Kappel
Andreas Biesinger

Baden-Württemberg
Alena Kirchenbauer
Baden-Württemberg

Profil

DPRG Young Professionals


Die DPRG hat zahlreiche Angebote speziell für den Nachwuchs in der PR- und Kommunikationsbranche. Neben den regelmäßigen Veranstaltungen im gesamten Bundesgebiet bieten wir Ihnen ein bundesweites Mentoring-Programm, zahlreiche Publikationen und Services, eine Praktikanten- und Traineebörse, Nachwuchsförderpreise und natürlich jede Menge Möglichkeiten, mit anderen (Young) Professionals in Kontakt zu kommen und so Ihr Netzwerk auszubauen. Studierende, Fachschüler, Volontäre, Trainees und PR-Auszubildende sind für die ersten zwölf Monate vom Mitgliedsbeitrag befreit. Nachfolgend finden Sie die wichtigsten Informationen zur DPRG-Nachwuchsarbeit:

1. Ansprechpartner
Auf der linken Seite finden Sie die Nachwuchsbeauftragten der Landesgruppen, welche Ihnen gerne Auskunft über die aktuellen Aktivitäten und Mitwirkungsmöglichkeiten geben.

2. Veranstaltungen für Young Professionals
Auf Landesebene finden regelmäßig speziell auf Young Professionals zugeschnittene Vorträge, Präsentationen und Networking-Events statt. Darüber hinaus können Young Professionals natürlich auch an den zahlreichen weiteren Veranstaltungen der DPRG teilnehmen. Die Termine finden Sie auf den Seiten jeweiligen Landesgruppen oder gesammelt im DPRG Newsroom.

3. Publikationen und Service
Die DPRG bietet ihren Mitgliedern zahlreiche Publikationen und berufsbezogene Services. Die Publikationen des Verbands erhalten DPRG-Mitglieder größtenteils exklusiv und teilweise kostenlos. Eine Auswahl interessanter Links finden Sie auf der rechten Seite.

4. Jobsuche
Die DPRG bietet mit ihrer Praktikanten- und Traineebörse ein Job-Portal speziell für Berufseinsteiger. Die Börse ist öffentlich zugänglich, kostenlos und präsentiert aktuelle Vakanzen in Agenturen, Unternehmen und sonstigen Organisationen. Zudem hat die DPRG eine allgemeine Jobbörse für Jobangebote in der PR- & Kommunikationsbranche.

5. Standards in der PR-Ausbildung
Siehe Prüfungs- und Zertifizierungsorganisation der deutschen Kommunikationswirtschaft (PZOK)

6. Wettbewerbe speziell für Young Professionals
Der Junior Award ist eine Kategorie des Internationalen deutschen PR Preises. In dieser Kategorie können Nachwuchsteams, Studenten oder Volontäre ihren Vorschlag für die Lösung einer vorher ausgeschriebenen Kreativaufgabe einreichen.
Der Albert-Oeckl-Wissenschaftspreis ist ein von der DPRG und der BASF SE gestifteter Nachwuchs-Preis. Er wird in der Regel im Zweijahresrhythmus verliehen und soll herausragende wissenschaftliche Abschlussarbeiten prämieren und damit den PR-Nachwuchs fördern.

7. Kooperationen mit Hochschulen
Die DPRG arbeitet mit unterschiedlichen Hochschulen und Akademien zusammen. Für die Koordination der Hochschulaktivitäten sind jeweils die Nachwuchsbeauftragten der Landesgruppen verantwortlich.
Bereits seit einigen Jahren gibt es an der Westfälischen Hochschule in Gelsenkirchen eine DPRG Studierendengruppe. Die Studierendengruppe wurde im Jahr 2007 in Gelsenkirchen, im Institut für Journalismus und Public Relations, an der dort ansässigen Fachhochschule gegründet. Von Professor Karl-Martin Obermeier und Studierenden ins Leben gerufen hat sich die Gruppe seitdem auf die Fahnen geschrieben, den Kontkakt zur Branche zu suchen und eigene Projekte zu betreuen. So hat es die Studierendengruppe geschafft, als eigene Stimme in der Branche gehört zu werden.

8. Mitgliedbeiträge in der DPRG

8.1 Studienmitglieder
Studierende, Fachschüler, Volontäre, Trainees und PR-Auszubildende können für die Dauer ihrer Ausbildung als sogenanntes Studienmitglied aufgenommen werden.
Studienmitglieder sind für die ersten zwölf Monate beitragsbefreit! Einsteiger haben so die Möglichkeit, ohne große Hürden die Vorteile der Verbandsarbeit in den Landesgruppen und Arbeitskreisen kennenzulernen und mitzugestalten. Sie erhalten vollwertigen Zugang zu unseren Netzwerken, Fachveranstaltungen und den vielfältigen Services und Preisvorteilen. Nach Ablauf der beitragsbefreiten zwölf Monate beträgt der Jahresbeitrag für Studienmitglieder 45 Euro. Der Status als Studienmitglied muss jährlich bescheinigt werden (Immatrikulationsbescheinigungen, Ausbildungsbescheinigungen oder vergleichbares).
8.2 Berufstätige Young Professionals?
Berufstätige Young Professionals zahlen auf der Grundlage einer Selbsteinschätzung einen Jahresbeitrag, dessen Höhe von ihrem Monatsbruttoeinkommen abhängig ist. Bei der Aufnahme wird eine einmalig Aufnahmegebühr in Höhe von 60 Euro erhoben.

Link zum Aufnahmeformular (pdf)

Link zur Beitragsordnung (pdf)

Meldungen und Termine anzeigen:


Termine dieser Juniorengruppe

aktuell keine Termine vorhanden

Meldungen

Weitere Links

DPRG Honorar- und Trendbarometer 2010
(PDF, kostenloser Download). Herausgeber ist die Deutsche Public Relations Gesellschaft.
Inhalt: Der Honorar- und Gehaltspiegel für die PR-Branche.

Berufsfeld Public Relations - der Karriereguide für den PR-Nachwuchs

(Buch, 156 Seiten) Herausgeber sind Miriam Melanie Köhler und Maike Althaus.
Inhalt: Erfahrene Experten beschreiben die vielfältigen Einsatzbereiche und Themenfelder der PR, geben Einblick in ihren Arbeitsalltag und bieten dem PR-Nachwuchs wertvolle Hinweise und Tipps für den Ein- und Aufstieg im Berufsfeld Public Relations.
Bestellung bei DPRG.de/service

Vertragsvorlagen für Volontariat/ Traineeship oder Praktikum
(PDF) Herausgeber ist die Deutsche Public Relations Gesellschaft.
Inhalt: Sinn und Zweck der Musterverträge ist es, die Vertragsverhandlungen zwischen Auszubildenden und Ausbildern sowie die abschließende Formulierung des Vertragstextes zu erleichtern.
Bestellung bei DPRG.de/service

Das PR-Volontariat – PR-Qualifizierung in deutschen Agenturen und Unternehmen
(Buch, 177 Seiten) Herausgeber sind die Deutsche Public Relations Gesellschaft und der Bundesverband deutscher Pressesprecher.
Inhalt: Das Buch gibt praktische Empfehlungen für die formale und inhaltliche Ausgestaltung des PR-Volontariats. Es richtet sich an Ausbildungsinstitutionen und potentielle Volontäre. Praktische Begleitmaterialien wie Mustervertrag, Ausbildungs-Curriculum und Checklisten sind nützliche Helfer für den Alltag.
Bestellung per E-Mail an service@dprg.de

Karriere-Check Agenturen
(PDF, kostenloser Download). Herausgeber ist das PR Career Center in Kooperation mit der DPRG.
Inhalt: Der Karriere-Check Agenturen ist ein Guide durch die Agenturlandschaft in Deutschland. Er zeigt die verschiedenen Ein- und Aufstiegsmöglichkeiten in großen und kleinen PR-Agenturen auf und ermöglicht einen einfachen Vergleich.

PR Career Center
Das PR Career Center ist Ansprechpartner für Ein- und Aufsteiger der Kommunikationsbranche, wenn es um das Thema Karriere geht. Dort finden sich spannende Jobs, aktuelle Informationen und Weiterbildungsangebote.
Das Career Center ist veranstalter der jährlichen Sommer Symposiums und Herausgeber des Sammelbands Karriereguide Public Relations.

PR Journal
Als eines der führenden Online-Portale der PR-Branche informiert das PR-Journal über die aktuellen Themen und Diskussionen der Branche.

PR Report
Der PR Report ist ein monatlich erscheinendes, unabhängiges Fachmagazin. Ergänzend zur Printausgabe berichtet die Redaktion tagesaktuell online über die Neuigkeiten der Branche.

PR Magazin
Das PR Magazin ist ein monatlich erscheinendes, unabhängiges Fachmagazin. Die ergänzende Online-Ausgabe präsentiert die wichtigsten Stories und bietet Jobangebote für Profis und Young Professionals.
Teilen |